Am vergangenen Samstag startete unsere U13/D1 nach langer Zeit in die heiß ersehnte Rückrunde. Auf der heimischen Anlage empfing man die Jungs vom SV Waldperlach. Hierbei stellte sich die Heimmannschaft von Beginn an das klare Ziel mit einem Sieg erfolgreich in die Saison zu starten.

Nach einer guten Vorbereitung und einer sehr guten letzten Trainingswoche, in der die Jungs u.A. das Testspiel gegen den TSV Poing mit 4:3 für sich entscheiden konnten, sah man dem Rückrundenstart äußerst positiv entgegen. Allerdings war man sich ebenfalls bewussst, dass jeder Sieg in der Rückrunde hart erkämpft werden müsse und starke Gegner auf unsere Dornacher Spieler warten würden.

Einen solchen Gegner empfang man ebenfalls am Samstag Vormittag. Bereits früh in der Partie ging der SV Waldperlach durch einen Foulelfmeter in Führung. Die Gastgeber ließen sich hiervon allerdings nicht verunsichern und schafften es mit abgelaufener Spieldauer immer besser in die Partie zu kommen. Vor dem gegnerischen Tor war man allerdings nicht erfolgreich weshalb man mit einem 0:1 Rückstand in die Pause ging. Nach der Halbzeit blieb der SV Dornach weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und schaffte es daher auch verdient gegen die ersatzgeschwächten Gäste 4 Tore zu erzielen. So ging der Gastgeber letztendlich auch verdient mit einem 4:1 als Sieger vom Platz und konnte somit die wichtigen ersten 3 Punkte einfahren.

Nächste Woche Samstag geht es nun für unsere U13 gegen die Jungs vom TSV München Ost. „Mit dieser Leistung, dem Ehrgeiz und der Lust auf Fußball, die unsere Jungs aktuell an den Tag legen, bin ich felsenfest davon überzeugt, dass wir es auch nächste Woche wieder schaffen können als Sieger vom Platz zu gehen.“ betonte Co-Trainer Visar Rexhaj nach dem ersten Punktspiel der Rückrunde. Ob die Jungs diese Leistung tatsächlich wiederholen können, wird sich erst noch zeigen. Wir blicken allerdings ungeachtet des Ergebnisses mit einer Menge Vorfreude auf das nächste Spiel unserer U13/D1.