Die D2 Dornen konnten früh mit 2:0 in Führung gehen. Das man sich auf einer frühen Führung nicht ausruhen soll wurde prompt bestraft und die Gäste glichen aus. Nach einer kurzen Schockstarre fingen sich die Dornen wieder und gingen mit einem 4:2 in die Pause. Nach Wiederanpfiff gingen die Dornen mit Vollgas ans Werk und es stand kurz vor Schluss 8:2. Lediglich in dem Schlussminuten konnten sich die Gäste mit einem Tor noch kurz aufbäumen. Letztendlich war der Sieg auch in dieser Höhe verdient und unsere D2 startet mit einem Kantersieg in die Rückrunde. Weiter so Jungs!