SV Hohenlinden – SV Dornach 2  2:0  (1:0)

Am Samstag hatten die kleinen Dornen bei heißen 24 Grad ein Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten den SV Hohenlinden.
Es war ein sehr wichtiges Spiel für die 2. Mannschaft des SV Dornach, denn sie mussten einen Sieg einfahren, um Punktgleich mit Hohenlinden zu sein.
Es war klar, dass es wegen dem heißen Wetter kein leichtes Spiel werden wird, aber leider hatten die kleinen Dornen trotz Spielfrei der 1. Mannschaft nur einen sehr kleinen Kader von 12 Leuten dabei und man hatte kaum die Möglichkeit einmal kurz durchzuatmen.
Jedoch kämpften die Dornen von Anfang an und konnten sehr gut mit dem Gegner mithalten und spielten sich gute Chancen heraus.
Doch leider bekamen die Dornen kurz vor der 1. Halbzeit noch einen unglücklichen Elfmeter und der SV Hohenlinden ging mit 1:0 in Führung.
In der 2. Hälfte ließen sich die Dornen davon nicht unterkriegen und kämpften mit viel Biss und Siegeswillen weiter, aber konnten die Chancen aufs Tor nicht verwerten und der Gegner erhöhte kurz vor Schluss in der 75. Min auf das 2:0.
Fazit des Spiels:
Die richtige Einstellung und der Kampfgeist waren von Anfang an vorhanden und man konnte gut mit dem Gegner mithalten, aber leider die 3 wichtigen Punkte am Ende nicht mit nach Hause nehmen.
Hätte man ein paar mehr frische Spieler zum auswechseln auf der Bank dabei gehabt (eine Mannschaft!), wäre das Spiel vielleicht auch anders verlaufen.
Trotz allem war es ein sehr gutes Spiel der Dornen und eine super Leistung unseres Torwarts.