Zum zweiten Heimspieltag der Rückrunde in der Gruppe Amsel war die E1 von RW Oberföhring in Dornach zu Gast. Die nach hinten verlegte Anstoßzeit auf 14:30 tat unseren Jungs überraschend gut, da man wach und konzentriert die Partie begann. Mit Leidenschaft und schönem Kombinationsfußball dominierte man den Gegner anfangs fast nach Belieben und die Mannschaft zeigte die beste Hälfte der bisherigen Saison. Folgerichtig erzielte man nach 12 Minuten das 1:0, jedoch verpasste man es weitere Tore nachzulegen, obwohl Chancen reichlich vorhanden waren.

In der Halbzeitpause appellierte man an die Jungs, nicht nachzulassen und nochmal 25 Minuten Vollgas zu geben. Doch das Spiel verlief in Halbzeit 2 völlig anders, denn die Oberföhringer hatten nun deutlich mehr Spielanteile. Die Dornen konnten sich spielerisch nicht mehr aus der eigenen Hälfte befreien und lange Bälle kamen postwendend von der Oberföhringer Abwehr wieder zurück. Auch im Zweikampfverhalten war man nun nicht mehr ganz auf der Höhe, sodass es zu einigen brenzligen Situationen in unserer Abwehr kam, aber die Oberföhringer Stürmer konnten die Ball nicht in unserem Tor unterbringen. Letztendlich brachten unsere Jungs den Sieg über die Zeit, was uns vorübergehend den 2. Tabellenplatz beschert. Nächsten Samstag geht es zum Auswärtsspiel zu Phönix München, wo man die Erfolgsserie weiter fortsetzen will.