Am ersten großen Rückrundenspieltag in der stärksten Liga im Münchner Osten hatte die E1 des SVD den TSV Trudering zu Gast. Man erwartete eine enge Partie gegen einen stark eingeschätzten Gegner, die es letztlich auch wurde.Zu Beginn war die Partie geprägt von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld, sodass das gewohnte Kombinationsspiel nicht so recht funktionieren wollte. Doch die Jungs nahmen den Kampf an und konnten durch einen schönen Angriff das 1:0 erzielen. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnten die Gäste immer wieder mit ihren schnellen Spielern gefährlich kontern, da die Dornen in der Defensive manchmal keinen Zugriff bekamen. Dies führte dazu, dass Trudering das Spiel bis zum Halbzeitpfiff auf 1:2 drehen könnte.

Nach der Halbzeit folgte nun die beste Phase der Dornacher Offensive. Man erspielte sich reihenweise gute Chancen und der Ausgleich war nur eine Frage der Zeit. Im weiteren Verlauf stand man defensiv viel besser und konnte selber gefährliche Gegenangriffe nach Ballgewinnen starten. Doch die Gäste ließen nicht locker und konnten nach unserer Führung wiederum ausgleichen. Schlussendlich wurde die starke Vorstellung der Dornen mit dem Siegtreffer nach einer Ecke belohnt und man konnte das 4:3 bis zum Schlusspfiff erfolgreich verteidigen.