Auf geht´s zum Spitzenspiel nach Waldperlach !

wenn wir heute gewinnen würden, ja dann wären wir ganz oben in der Tabelle mit dabei.
So viel zur Theorie nun kommen wir zum Spiel.
Beide Teams war die Ausgangssituation klar und somit war es kein Wunder das um jeden Grashalm gekämpft wurde.
Das Spiel hatte in der ersten Halbzeit wirklich alles zu bieten von schön geschlagenen Ecken über gut getretene Freistöße
bis hin zu klaren Torchancen auf beiden Seiten. Ebenfalls versuchten die Kinder aus der zweiten Reihe zu schießen, jedoch
wollte die Kugel einfach nicht in das Tor.
Halbzeitstand 0:0 es knisterte vor Spannung alle Eltern und Zuschauer konnten es kaum erwarten bis es endlich wieder
weiter ging mit der zweiten Halbzeit.
Das umkämpfte Spiel setzte sich zu Beginn der zweiten Halbzeit genau wie in der ersten Halbzeit fort. Jetzt meine ich aber
leichte Feldvorteile der Dornen zu erkennen die nun immer energischer die Führung regelrecht erzwingen wollten.
Einer unserer Stürmer setzte sich im Strafraum gegen drei Waldperlacher Spieler durch und konnte nur durch einen wüsten
Schubser, der mit beiden Händen und auch noch von hinten erfolgte, gebremst werden. Foulspiel ! Elfmeter ! aber leider vom
Schiedsrichter nicht gepfiffen. Schade, weiter geht´s Dornen. Mit viel Szenen Applaus der Eltern kämpften unsere Spieler
fleißig weiter.
Auch Waldperlach setzte nun empfindliche Nadelstiche die jedoch von unserem Klasse Torwart nicht nur einmal
Mann gegen Mann vor dem Tor geklärt werden konnten. Jetzt wieder Dornach blitzschnelles umschalten, Stürmer im 
Strafraum und wieder Foul ! Elfmeter ! diesmal sogar vom Schiedsrichter gepfiffen. Klasse verwandelt Tooooor 1:0 für die
Dornen. Noch 15 Minuten zu spielen hoffentlich bringen wir das 1:0 über die Zeit. Der SV Waldperlach erhöhte nun nochmal
den Druck und setzte alles auf eine Karte. Was leider zum 1:1 ausgleich führte. Aber jetzt bewiesen unsere Buam ihren tollen
Mannschaftsgeist und drehten nochmal richtig auf. Die letzten 6 Minuten laufen, die Dornen im Vorwärtsgang, Schuss aus der
zweiten Reihe, gehalten, Nachschuss Toooor 2:1 für unsere E2.
Was für eine Nervenschlacht hoffentlich vergeht die Zeit bis zum Spielende möglichst schnell.
Aus, das Spiel ist aus ! 2:1 gewonnen.
Auch die absolut nicht berechtigte Nachspielzeit von über vier Minuten konnte an unserem Sieg nichts mehr ändern.

Wir freuen uns schon alle auf den nächsten Kracher gegen Rot-Weiß Oberföhring die bis jetzt ungeschlagen 12 Punkte auf
dem Konto haben. Bis jetzt ungeschlagen.