Im letzten Auswärtsspiel dieser Saison traf der SV Dornach auf einen durch aus gleichwertigen Gegner. Bei strömendem Regen und einem rutschigen Platz fiel es unseren Dornen zu Beginn schwer ins Spiel zu finden. Unsere Mannschaft war etwas unkoordiniert und konnte durch immer wieder frühe Störungen des Gegners nicht in ihr Spiel finden. Die Positionen waren nicht ganz klar und es wurden keine langen Pässe gespielt. Alles fand auf kleinstem Raum statt, das Spiel und das Miteinander funktionierte noch nicht so gut. Nach gut fünf gespielten Minuten gab es die erste Torchance und in der 6. Spielminute schossen die Dornen das 0:1!! Nun folgten mehrere Ecken für unsere F2. Resultierend aus den Ecken auch einige sehr gute Torschüsse aber leider leider ging der Ball nicht ins Tor! Es gab eine Auswechselung bei Dornach und in der 12. Spielminute wieder eine sehr gute Chance vor dem herrenlosen Tor….. leider konnte auch diese nicht verwandelt werden. Die Taufkirchner Jungs waren sehr stark im Zweikampf und hielten sehr gut mit unseren Jungs mit. Leider kam kein gutes Pass Spiel zu Stande und somit gingen unsere Spieler mit 0:1 in die Halbzeitpause.

Es folgte eine schöne Aktion zu Beginn der zweiten Halbzeit, wir starteten wieder mit Druck aufs gegnerische Tor. Aber auch die Gastgeber hatten ihre Chancen und unser Keeper legte eine super Torwart Parade hin. Der Rasen wurde immer schwieriger zu bespielen. Unsere Jungs stürmten aber weiterhin auf das gegnerische Tor und erspielten sich gute Möglichkeiten, in der 31. Minute wollte und wollte der Ball einfach nicht ins Tor…… Drei oder vier Torschüsse ….. Leider ohne Abschluss. Nun wurde das Stellungs- und Passspiel auch wieder besser. Aber der Torwart der Gastgeber war auch wirklich gut, und somit konnten wir keine Chance mehr verwerten. Daher endete die Partie mit 0:1 für den SV Dornach. Bravo Jungs gut gemacht!