Um 12:30 Uhr wurde das zweite Heimspiel in der Rückrunde des SV Dornach angepfiffen. Die Zuschauer sahen zu Beginn ein von beiden Seiten ungeordnetes Spiel. Die Dornen fanden dann besser ins Spiel und schossen nach der ersten Ecke in der 4. Minute das 1:0. Nach dieser frühen Führung gab es noch zwei, drei gute Torchancen, die leider nicht verwandelt wurden. Danach gab es die erste  Ecke für die Gäste, die aber im Torraum des SV Dornach nicht gefährlich wurden. Der SV Dornach zeigte ein schönes Kombinationsspiel, das leider nicht zu einem Tor führte. Unsere Jungs fanden nun immer besser ins Spiel und dominierten dieses. Nach einer 2. Ecke in der 11. Minute fiel das zweite Tor für die Dornen. In dieser Phase war die Heim-Mannschaft klar überlegen. Somit fiel das 3:0 gleich in der 13. Minute, nach einem schön rausgespielten Angriff. Der sehr gut spielende Tormann des FC Oberföhring verhinderte ein schnelles 4:0.  Nun gab es zwei Ecken für die Gäste, die auch zu einer Torchance führten. Aber auch der Torhüter des SV Dornach konnte ich hier einen Anschlusstreffer vereiteln. Somit gingen die Mannschaften mit einem 3:0 für die Spieler des SV Dornach in die Pause.

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte die Heimmannschaft ihr druckvolles Spiel weiterführen. Doch auch die körperlich unterlegenen Gäste konnten in dieser Spielphase durchaus die ein oder andere Chance herausspielen. Aber die Dornen kämpften weiter, und schossen so in der 26. Minute das 4:0. Das Spiel fand nun fast nur noch im gegnerischen Strafraum statt. Dieser Druck wurde in der 30. Minute mit dem 5:0 belohnt. Es gab weitere gute Torschüsse für Dornach, die der Torhüter von Oberföhring halten konnte. In der 36. Minute wurde ein Fernschuss zum 6:0 verwandelt. In der Folge gab es noch einmal einen gut platzierten Fernschuss der allerdings nur am Pfosten landete. Somit blieb es bei einem 6:0 Sieg gegen die Auswahl des FC Oberföhring.

Bravo Jungs!!