F1: Deutliche 6:0 Niederlage gegen starkes Arcadia F1.

Bei hervorragenden äußeren Bedingungen ging es für unsere F1 am Samstag zum Nachbarn in die Messestadt. In der Halle konnten bei einem Soccer-Five-Turnier zwar sowohl die 2007er als auch die 2008er besiegt werden, dennoch machten wir uns auf einen starken Gegner gefasst.

Dieser legte dann auch gleich richtig los und, noch ehe sich unsere Dornen an den ungewohnten Kunstrasen gewohnt hatten, stand es bereits 1:0. In der Folge konnte die Partie, trotz Feldüberlegenheit für die Gastgeber, ausgeglichener gestaltet werden. Etwas unglücklich fiel dann praktisch mit dem Pausenpfiff das 2:0.

Nach Wiederbeginn präsentierte sich Arcadia noch dominanter und spätestens nach dem 3:0 war das Selbstbewusstsein unseres Teams dahin. Zum Glück ließen die Messestädter einige gute Chancen liegen, und unser Torhüter zeigte einige schöne Paraden. In den letzten fünf Minuten ließen unsere Jungs und Mädel dann vollends die Köpfe hängen, und Arcadia schraubte das Ergebnis auf ein verdientes 6:0.

Nun gilt es, vor den letzten drei Saisonbegegnungen das Selbstvertrauen wieder zu erlangen, um selbst wieder in die Erfolgsspur zurück zu finden.

Kommenden Samstag geht es zur F1 des SC Kirchheim, die in der Halle ebenfalls besiegt werden konnte.