20160702_122959

Toller 3. Platz für unsere neu zusammengestellte F1 Mannschaft

Heute fand beim FC Eintracht München der Sommercup 2016 für unsere neue F1 Junioren Mannschaft statt. Bei besten äußeren Bedingungen wurde in 2 Gruppen mit je 4 Mannschaften gespielt.

Beim ersten Gruppenspiel gegen den TSV Solln agierte unsere Mannschaft noch sehr unsicher. Unsere Mannschaft spielte zum ersten Mal in dieser Formation und die Kombinationen liefen noch nicht so flüssig. Nach einem trotzdem guten Auftakt mit der ersten großen Torchance für die Dornen, konnte der TSV Solln durch einen schnellen Konter 1:0 in Führung gehen. Danach waren wir leider in der Abwehr sehr unsortiert und der Gegner konnte direkt auf 2:0 erhöhen. Jetzt kehrte langsam etwas mehr Sicherheit in unser Spiel zurück und wir konnten nach einer schönen Kombination auf 1:2 verkürzen. Die letzten Minuten drängte unsere Mannschaft noch einmal stark auf den Ausgleich, jedoch blieb es bei der 2:1 Niederlage.

Für das 2. Gruppenspiel gegen den SE Freising wurde unsere Mannschaft defensiv etwas umgebaut, damit wir mehr Sicherheit in unser Spiel bekommen. Die Rechnung ging auf und unsere Dornen erreichten ein klasse 0:0 gegen den späteren Turniersieger.

Für das letzte Gruppenspiel gegen den Gastgeber Eintracht München musste nun unbedingt ein Sieg her um das Halbfinale noch zu erreichen. Unsere Dornen gingen sehr konzentriert in die Begegnung und konnten sehr schnell 1:0 in Führung gehen. Die Führung gab nun die nötige Sicherheit und erstmals wurden auch tolle Passkombinationen gespielt. Unsere Dornen erhöhten nun den Druck im Spiel und konnten durch ein glückliches Eigentor unserer Gegner mit 2:0 in Führung gehen. So blieb der Spielstand bis zum Ende der Partie und unsere Jungs hatten das Halbfinale als Gruppenzweiter erreicht.

Im Halbfinale mussten unsere Dornen gegen Wacker München, den Gruppenersten aus Gruppe A antreten. Gegen den ungeschlagen ersten der anderen Gruppe erwischten unsere Jungs einen sehr guten Start und erspielten sich 3 hochkarätige Chancen, die leider nicht verwandelt wurden. Ein Konter von Wacker führte dann leider zum 0:1 Rückstand. Nach dem Rückstand ließen unsere Jungs leider die Köpfe hängen und Wacker legte nach mit dem 0:2 und 0:3. Somit haben unsere Jungs leider das Finale verpasst.

Für das Spiel um Platz 3 haben sich unsere Jungs dann aber nochmal voll motiviert um das Turnier mit einer guten Leistung abzuschließen. Die Jungs gaben von der ersten Minute an alles gegen TUS Bad Aibling und erzielten schnell das 1:0. Jetzt lief der Ball in unseren Reihen und wir konnten schnell auf 2:0 und 3:0 erhöhen. Der Gegner kam gar nicht mehr aus der eigenen Hälfte und unsere Dornen ließen mit 3 weiteren Treffern zum 6:0 Endstand den Frust über das verloren Halbfinale raus.

Alles in allem war das heute eine tolle Leistung für eine neue zusammengestellte Mannschaft, die so noch nie zusammen gespielt und trainiert hat.