Samstag, den 23 September 2017

Das zweite Heimspiel der Saison 2017/18 gegen SC Bogenhausen. Am Sportplatz Dornach beim wunderschönen Wetter waren die Kinder hoch motiviert und hatten auch Lust zu spielen. Alle Eltern sind gespannt, wie die Mannschaft zusammen funktioniert und wie mit dem Teamgeist weiter läuft. Die Trainer haben wie immer Focus an Spielkonzept, Stimmung und Motivation.

Erste Halbzeit

Beide Mannschaften haben sehr stark angefangen, dabei bleiben die erste Minuten im Spiel ausgeglichen. Dann versucht Dornach über die rechte Seite den Ball in die Mitte einzuwerfen, Bogenhausen verteidigt jedoch gut und hält den eigenen Kasten sauber. Nochmal geht Dornach über rechte Seite, und nach zwei fehlgeschlagenen Versuche kommt das 1:0 für Dornach. Aber das Spiel geht weiter, und nach dem Anstoß für SC Bogenhausen sind die Dornen nach dem Jubeln ein bisschen zu lässig und kassieren gleich nach einer Minute den Ausgleich. 1:1. Jetzt steigt die Stimmung unter den Spielern. Einige von ihnen müssen ausgewechselt werden und übergeben ihre Aufgaben an die nächsten frischen Spieler. Nun kriegen die Mannschaften Schub bei der offensiven Kraft bis SV Dornach dann über die linke Seite die Führung noch erzielen kann.

Zweite Halbzeit

Nach der Pause fangen die Gegner motivierter an, um den Ausgleich zu erreichen, wobei die Dornen chaotisch aber erfolgreich verteidigen. Wegen der Hektik werden nun von beiden Seiten einige Fouls begangen, die zum Teil für große Aufregung und Unstimmigkeit unter den Kindern sorgen, bis ein Dornach Verteidiger ein weiteres Foul im eigenen Strafraum begeht und einen Elfmeter verursacht. Zum Glück kann der Torwart gut reagieren und den straffen Schuss ausgezeichnet halten: es bleibt noch 2:1 für Dornach. Über die linke Seite erarbeitet sich nun Dornach weiter einige Torchancen, muss aber auf einen missglückten Abstoß von Bogenhausen warten, um die Führung auf 3:1 auszubauen. Bis zum Ende geht von beiden Seiten voller Energien weiter, bis die Gegner den Anschlusstreffer erzielen können, was aber auch das Endergebnis entspricht.

Am Ende sind Kinder, Eltern und Trainer alle glücklich, da nach 2 Spiele SV Dornach ungeschlagen bleibt.

Weiter so!

(Ivan Donkov)