Samstag den 21 April 2018.

An einem erneut schönen sonnigen Tag fand für unsere Kids der F2 das zweite Spiel der Rückrunde in Poing statt. An der wunderschönen poinger Sportanlage musste die Mannschaft schon um 9:30 Uhr antreten, was bei den Kindern einen etwas längeren Anlauf anforderte.

1.Halbzeit
Obwohl am Anfang einige Positionen bei der Aufstellung nicht wie besprochen belegt wurden, legten die Dornen schon mal richtig los und drängten die Gegner in ihrer eigenen Hälfte. Dabei entstanden einigen Torchancen, die aus den nicht immer reibungslosen aber durchaus effektiven Spielzüge herausgearbeitet werden konnten. Trotz der Überlegenheit schafften die Kinder doch keinen entscheidenden Abschluss zu finden und trafen dabei fünf mal das Aluminium. Somit endete die erste Halbzeit torlos.

2. Halbzeit
Nach der kurze Pause fing die zweite Halbzeit etwas ausgeglichener an. Die Poinger zeigten sich etwas mutiger und versuchten die Lücken – die die Dornen inzwischen durch die Angriffe hinten hinterließen – auszunutzen. Dabei entstand bei einem unglücklichen Rückpass zum Torwart der unverdiente Rückstand für die Dornen: Der gegnerische Stürmer nutzte die Gelegenheit aus und brachte damit die Heimmannschaft in Führung. Die Kinder ließen sich dabei nicht allzu viel beeindrucken und schalteten dabei noch einen Gang hoch. Nun gab’s nur eine Mannschaft am Platz. Sechs Minuten vorm Ende entstand nach einer etwas konfusen Aktion vor dem Tor der Ausgleich für die Dornen. Vier Minuten später setzte sich einer der Stürmer über die rechte Linie gegen drei Gegner durch und gab die perfekte Flanke in die Mitte ab, genau da wo der zweite Stürmer schon ungeduldig wartete und sicher den Ball für die endgültige Führung in den Kasten schiebte.

Die Kinder zeigten mit ihrer Entschlossenheit und ihrer Kampfbereitschaft, dass man genau das erreichen kann, was man sich vorgenommen hat. Teamgeist und schöne Spielzüge sind dabei wichtige Zutaten für Spaß und nicht zuletzt gute Ergebnisse.
Weiter so!