F1 eindrucksvoll zurück in der Erfolgsspur

Am Samstag konnte unsere F1 in der starken Gruppe auf überzeugende Weise in die Erfolgsspur zurückkehren und bei der F1 des SC Kirchheim mit 4:1 gewinnen.

Dominante erste Hälfte

Wie schon in der Woche davor bei Arcadia, ging unser Team in Kirchheim erneut auf dem ungewohnten Kunstrasen an den Start. Trotzdem hatten die Jungs und unser Mädel die Partie von Beginn an im Griff und entwickelten mächtig Druck auf das gegnerische Tor. Die Gastgeber wurden bereits am eigenen Strafraum attackiert und hatten in dieser Phase große Probleme, sich aus der Dornacher Umklammerung zu befreien. Folgerichtig ergaben sich in der ersten Hälfte fast ausschließlich Chancen für unsere Kids. Wurden die ersten Gelegenheiten noch liegen gelassen, so konnte in der achten Minute die hochverdiente Führung erzielt werden. Diese stärkte das Selbstbewusstsein der Dornen zusätzlich, und so konnte der Vorsprung bis zur Halbzeit auf 3:0 ausgebaut werden.

4:1 in der gegnerischen Drangperiode

Im zweiten Durchgang ließ der Biss unserer Mannschaft dann etwas nach, und der nun auch stärkere Gegner konnte sich besser befreien. In der 34. Minute konnten die Kirchheimer folgerichtig nicht unverdient das 3:1 erzielen. Das Tor gab den Kirchheimern spürbar Auftrieb, und nun musste unser Torwart in einigen brenzligen Situationen sein Können zeigen. Genau in diese Drangperiode der Heimmannschaft konnten die Dornen mit einem Konter zustechen und das erlösende 4:1 erzielen.

Somit konnte die kleine Negativserie mit drei Niederlagen in Folge eindrucksvoll beendet werden, und unser Team kann mit neuem Selbstbewusstsein an die nächste Aufgabe kommenden Sonntag gegen die F1 von Maccabi angehen.