SV Dornach 1 gegen SC Bogenhausen  4:1

Im Derby gegen Bogenhausen wollten die Dornacher Mädels von Anfang an zeigen, wer der Tabellenführer ist. Das gelang an diesem verregneten Sonntagabend in den ersten Minuten sehr gut. Mehrere schöne Spielzüge wurden schnell mit dem ersten Tor durch Miri Prinz belohnt. Schon in der 22. Minute konnte Steffi Ritz mit einem klasse Schuss auf 2:0 erhöhen. Nach dem Tor wurde der Gegner immer stärker und hatte ein paar gute Offensivaktionen.
Nach der Pause konzentrierte sich der SVD wieder besser auf die eigenen Stärken. Ein weiteres Tor von Miri Prinz brachte die erhoffte Sicherheit. Trotzdem gab es von da an immer mehr Fouls von beiden Mannschaften und das Spiel wurde hitziger, vor allem neben dem Platz. Davon ließ sich der Tabellenführer aber vorerst nicht beirren. Nach einem tollen Spielzug, den Vanessa Bach erfolgreich abschloss war das Spiel entschieden. Nach einer Verletzung und vielen Wechseln kamen die gegnerischen Stürmer wieder öfter vor das Tor der Dornen. Die Bogenhausener zeigten, dass sie nicht ohne Anschlusstreffer nach Hause fahren wollten und spielten in den letzten Minuten sehr offensiv. Das wurde durch einen Treffer nach einem Elfmeter belohnt, den die Torwartin Saskia Stünkel sogar noch halten konnte. Beim Nachschuss war sie dann leider machtlos.
Bei einem insgesamt fairen Spiel konnte Dornach den Vorsprung in der Tabelle halten und kann so weiter vom großen Ziel aufzusteigen träumen.