Am 4. Spieltag der Rückrunde hatten unsere F2 Junioren den TSV Ottobrunn 2 zu Gast. Nachdem das Hinspiel 1:2 verloren ging, hatten sich unsere Dornen einiges vorgenommen. Von Anfang an entwickelte sich ein intensives Spiel, in dem der TSV Ottobrunn optisch durchaus leichte Vorteile hatte. Diese leichte Überlegenheit nutzten die Gäste schon  in der 2. Minute zum 0:1. Das Gegentor rüttelte unsere Dornen jetzt richtig wach und es wurde viel aggressiver verteidigt und die ersten guten Chancen herausgespielt. In der 5. Minute folge dann der verdiente Ausgleich durch einen platzierten Flachschuss. Jetzt waren unsere Jungs so richtig im Rhythmus und spielten wunderschöne Kombinationen bis vor das gegnerische Tor. Nach mehreren guten Chancen folgte das 2:1 für Dornach in der 12. Minute. Leider wurden gegen Ende der 1. Halbzeit zwei kleine Unachtsamkeiten direkt mit den 2:2 und 2:3 durch die Gäste bestraft.

Im zweiten Durchgang war es nun ein Spiel auf Augenhöhe, doch unsere Jungs wurden immer kurz vor dem Tor noch am Abschluss gehindert. Beide Mannschaften kämpften großartig und es gab auf beiden Seiten noch jeweils einen Lattentreffer. Leider konnten unsere Dornen die erkämpften Feldvorteile nicht mehr in einen Torerfolg ummünzen. So blieb es bis zum Abpfiff beim knappen 2:3 für die Gäste.

Wir Trainer möchten uns nochmal bei allen Elternhelfern im Kiosk und bei den Kuchenbäckern bedanken, dass alles so reibungslos während des Kioskdienstes geklappt hat!