SV Dornach I  1:3  FC Stern II  (0:2)
Esra, Nancy, Carina, Amelie, Karin (C), Miri, Jule, Steffi R., Vanessa, Eli, Ann-Ki, Lisa (A), Saskia Stünkel (A), Saskia Bach (A), Diana (A), Aylin (A)
Mit dem Sieg am vergangenen Spieltag mit dem Tabellenführer im Rücken, starteten die Dornen mit einer leicht veränderten Startelf ins Derby. Die SVD-Mädels erspielten sich immer wieder Chancen nach vorne, sowohl über Miri links als auch über Steffi rechts. Doch konnten die laufstarken Stürmerinnen ihre Chancen nicht verwerten. Unglückliche Umstände in Abwehr führten in der 27. Minuten zu einem Handelfmeter gegen unsere Elf, diesen verwandelte Jessica G. zur 1:0 Führung. Dieses Ereignis motivierte die gegnerische Mannschaft und so erspielten sie sich immer öfter Chancen auf das Dornacher Tor. Dennoch waren die Dornen die dominierende Mannschaft in der 1. Halbzeit. In der Halbzeitpause wurden trotzdem Veränderungen vorgenommen. Diana, Lisa und Aylin kamen für Nancy, Amelie und Nessa ins Spiel. Der Anfang der zweiten Halbzeit knüpfte an die spielerische Überlegenheit der SVD-Damen an. Die vielen Spielunterbrechungen und nicht faire Spielweise beider Mannschaften, brachten die bis dahin guten Dornen aus dem Konzept. Viele offensichtliche Fouls wurden nicht gegeben und so gab es wieder einmal nur für unsere Mädels gelbe Karten. Unsere Miri konnte durch einen langen Pass aus dem Mittelfeld in der 62. Minute zum wohl verdienten Ausgleich verwandeln. In einer unkonzentrierten Phase der SVDlerinnen, hatte Stern ein leichtes Spiel und wusste in der 73. Minute den Ball nur einschieben. Daniel wollte noch einmal im Sturm Druck machen und wechselte Saskia S. für Ann-Ki ein. Eine Stern-Ecke führte zu einem Missverständnis in der Defensive und zugleich zum 1:3 Endstand. Im Großen und Ganzen war es eine gute Partie unserer Mädels, welche jedoch in den letzten 20 Minuten nachließen. Stern war jedoch zu keinem Zeitpunkt überlegen, doch führten in diesem Spiel kleine Fehler zu schwerwiegenden Folgen. Die geringe Chancenverwertung ist noch ausbaufähig und sollte für die nächsten Spiele wieder gesteigert werden.