Beiträge

Nach den stetig besseren Leistungen im Verlauf der Hallensaison war es endlich mal Zeit, dass die Dornacher Jungs eine Halle als Sieger verlassen durften! Und genau dieses Vorhaben konnte die Mannschaft am Sonntag 05.02. beim FC Ottobrunn in die Tat umsetzen.

Beim diesem Turnier mit 5 Mannschaften stand man sich im ersten Spiel dem FC Neufahrn gegenüber. Über die kompletten 10 dominierten die Jungs das Spiel und konnten mit dem 4:0-Endstand ein erstes Ausrufezeichen setzen. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber des FC Ottobrunn lieferte die Mannschaft eine über weitere Strecken ebenfalls souveräne Vorstellung ab und ließ mit 2:0 nichts anbrennen. Im vorletzten Spiel gegen den MTV München ging es bereits um den Turniersieg, da beide Mannschaften bisher beide 6 Punkte gesammelt hatten. Deshalb entwickelte sich auch eine über die gesamte Spielzeit enge und spannende Partie, die unser Stürmer gegen Ende mit 1:0 für uns entscheiden konnte. Mit nun 9 Punkten aus 3 Spielen reichte unserer E1 ein Punkt im letzten Spiel gegen den SV Am Hart, doch die Jungs zeigten, dass sie das Turnier mit der maximalen Punkteausbeute und sogar ohne Gegentor gewinnen wollten. Mit dem abschließenden 2:0 sicherte man sich verdient den Turniersieg und die Jungs durften die Medaillen für den 1.Platz entgegennehmen.

Fazit: unsere E1 war spielerisch die beste Mannschaft des Turniers und ließ auch vor den kleinen Handballtoren nicht zu viele Chancen ungenutzt. Aber beim Feiern eines Siegs haben wir noch etwas Nachholbedarf! 🙂