Am 06.10.2018 ging es für unsere U9/1 zum 4. Saisonspiel nach Haar. Nach 3 Siegen aus 3 Spielen gingen die Dornen kämpferisch in die erste Halbzeit. Gleich zu Beginn zeigte sich der Gegner aber körperlich und spielerisch leicht überlegen. Trotzdem gelang es den Dornen in der 6. Minute das Tor des Gegners für kurze Zeit zu belagern und zweimal innerhalb weniger Sekunden das Aluminium zu treffen. Aber wie es im Fußball so ist, wurden diese ausgelassenen Chancen vom Gegner sofort bestraft. Das 1:0 fiel dann auch gleich in der 7. Minute. Der Gegner wurde nun immer stärker und forderte unsere Verteidigung voll. Trotzdem hatten die Dornen noch 2 Chancen auf den Ausgleich. Aber kurz vor Halbzeit war es leider nicht möglich, den Ball aus dem Strafraum zu befördern. Ein Geschenk für Haar, die dieses eiskalt zum 2:0 verwandelten. Der folgende Anstoß der Dornen führte noch zu einer riesigen Chance auf den Anschlusstreffer, die der wirklich starke gegnerische Torhüter verhinderte.
Am Anfang der zweiten Halbzeit erspielten sich die Dornen noch eine hochkarätige Chance. Leider wurde der Gegner durch Fehler im Spielaufbau in der 25. und in der 28. Minute zum 3:0 und 4:0 eingeladen. Aufgeben gab es aber nicht, so dass der gegnerische Torwart einen satten Schuss in der 32. Minute zwar noch halten konnte, aber in der gleichen Minute nach einer wunderschönen Einzelaktion unserer “RAKETA” machtlos war. In den Folgeminuten prüften unsere Dornen noch mehrfach den gegnerischen Tormann, aber der Erfolg blieb leider aus.
Fazit: Kämpferisch kann man der Mannschaft nichts vorwerfen. Allerdings fielen die Gegentore nach unnötigen Fehlern, die leider zur ersten Niederlage im 4. Spiel führten.