Perfekter Saisonstart

Für die U9-1 ging es nach dem 7:2 letzte Woche in Waldperlach auch zum 2. Spiel wieder in fremde Gefilde. An den Platz in Poing hatte der Kern der Mannschaft (die letzjährige F3) noch gute Erinnerungen. Schließlich gab es im letzten Spiel der vergangenen Saison einen der wenigen Siege. Allerdings war diesmal ein schwereres Spiel zu erwarten, da eine reine 2010er Mannschaft gegenüberstand und 2 LeistungsträgerInnen fehlten.

Doch die Dornen legten hochmotiviert los und schnürten die Poinger in der eigenen Hälfte ein. Folgerichtig fiel bereits in der 2. Minute das 1:0. Aber die Jungs legten nach und kamen zu vielen sehenswerten Angriffen. Insbesondere durch gute Dribblings über außen kam regelmäßig Gefahr auf. Die Tore zum 2:0 (9. Minute) und 3:0 (17.) gaben der Mannschaft weiteres Selbstbewusstsein. Auffällig war auch das gute Defensivverhalten. Alle Mannschaftsteile kämpften und ließen kaum nennenswerte Chance der Gastgeber zu. Im Gegenteil, die Dornen hätten durch weitere Möglichkeiten, u.a. 2 Aluminiumtreffer, mit einer noch höheren Führung in die Pause gehen können.

Zur 2. Halbzeit sahen die wieder zahlreich mitgereisten, im Sinne der diesjährigen DfB-Aktion aber immer fairen und motivierenden Eltern ein verändertes Spiel. Der Poinger Trainer hatte in der Halbzeit wohl die richtigen Worte gefunden und so konnte seine Mannschaft das Spiel nun ausgeglichener gestalten. Dies spiegelte sich auch im Ergebnis wieder, der Gegner kam durch 2 Tore fast wieder heran. Doch die Unsicherheit dauerte nicht lange und die beiden späten Tore in der 36. und 38. Minute sicherten den auch in der Höhe hochverdienten 5:2 Erfolg unserer Mannschaft.

Nach 2 Siegen aus 2 Spielen kann man auf die nächsten Wochen sehr gespannt sein, vielleicht dann auch wieder in Bestbesetzung.

von Sven Walther