Zum Abschluss der Hallentrainings hatten die Jungs unserer U9 Gelegenheit, über den Tellerrand des Fußballs hinauszublicken und eine ganz andere Sportart kennen zu lernen. Unter fachkundiger Anleitung der beiden Spielerväter und ehemaligen Bundesliga-Ringer sowie heutigen Trainer Andreas Walter (Isaria Unterföhring sowie österreichische Nationalmannschaft) und Stefan Hofstetter (Isaria Unterföhring) übten sich die Dornen in den Techniken der schon in der Antike beliebten klassischen Sportart.

Begonnen wurde mit einem intensiven Aufwärmprogramm, das zahlreiche Kraftausdauer und Stabilisationselemente sowie Fangspiele beinhaltete. Bereits hier konnten sich die Jungs ordentlich auspowern und ganz neue Muskeln entdecken. Anschließend wurde die Punktesystematik erklärt sowie erste Grundtechniken erklärt und eingeübt. Diese wurden dann in konkreten eins-gegen-eins-Kämpfen in die Praxis umgesetzt. Dabei gaben die Jungs alles und hatten sichtlich großen Spaß. Am Ende waren alle völlig erschöpft und glücklich sowie um eine Erfahrung reicher.

Fazit der Spieler: Es hat riesig Spaß gemacht und war eine tolle Abwechslung zum Fußballtraining. Die Kids waren zudem schwer beeindruckt davon, wie schnell die Kräfte in einem intensiven Kampf schwinden. Die Fußballtrainer konnten ebenfalls mal über den Tellerrand des eigenen Trainingsbetriebs hinausschauen und wertvolle Anregungen für das eigene Training gewinnen. Die Ringertrainer waren positiv überrascht von der Fitness und Sportlichkeit der Dornen und hätten die Jungs am Liebsten gleich da behalten.