Am 17. Februar war unsere U9 zu Gast beim stark besetzen Turnier des SC Baldham-Vaterstetten. In der Vorrunde ging es zunächst gegen das altbekannte Team von Rot-Weiß Oberföhring und die so wichtige Auftaktbegegnung konnte mit einem 3:1 Erfolg beendet werden. Somit waren die Dornen im Turnier „drin“. In der zweiten Begegnung konnte ebenfalls mit 3:1 gewonnen werden, diesmal gegen den TSV Grasbrunn. Im abschließenden Gruppenspiel ging es somit gegen die SpVgg Unterhaching nur noch um den Gruppensieg. Auch hier ließen unsere Dornacher Jungs nichts anbrennen und am Ende stand ein 2:0 Sieg zu Buche.

Nun ging es im Halbfinale gegen den TSV Poing und diesmal wurde es enger als in den Vorrundenspielen. Dennoch setzten sich die Dornen erneut durch – diesmal mit 3:2, was gleichbedeutend mit dem Finaleinzug war. Hier wartete der gastgebende SC Baldham-Vaterstetten auf unsere Buam und es entwickelte sich eine einseitige Partie mit einem 5:1 Triumpf für unsere Jungs. Nach der Schlusssirene kannte der Jubel keine Grenzen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Vorrunde:
RW Oberföhring – SVD 1:3
SVD – TSV Grasbrunn 3:1
SpVgg Unterhaching – SVD 0:2

Halbfinale:
TSV Poing – SVD: 2:3

Finale:
SC Baldham-Vaterstetten – SVD 1:5