Das erste Vorbereitungsspiel auf die neue Saison ging bei Temperaturen um die 30 Grad im Schatten gegen Forstern 2.  Nach erst zwei Trainingseinheiten unserer Mädels taten sie sich gegen die stark aufspielenden Damen aus Forstern schwer. Besonders das Zusammenspiel wird in den nächsten Trainingseinheiten weiter intensiviert, damit die geringe Passquote bald der Vergangenheit angehört. Es kann jedoch auch ein positives Fazit gezogen werden, denn die Halbzeitansprache von Daniel zeigte Wirkung. Die Dornacherinnen machten es den gut eingespielten Forsterner Mädels in der zweiten Halbzeit zunehmend schwer und standen sicherer in der Defensive. Durch die gewonnene Sicherheit in der Verteidigung konnte sogar noch ein Ehrentreffer erzielt werden.

Fazit: Es war für die Dornacher Damen ein sehr lehrreiches Vorbereitungsspiel, welches verdient 1:8 (0:5) für Forstern entschieden wurde.