Beiträge

Heute hatten unsere F1 Junioren den TSV Hohenbrunn zu Gast. Bei guten äußeren Bedingungen entwickelte sich von Anfang an ein spannendes und ausgeglichenes Spiel. Die körperliche Überlegenheit der Gäste glichen unsere Jungs in der Anfangsphase mit viel Einsatz und schönem Kombinationsfussball hervorragend aus. Die Mannschaft wurde dann auch nach 9 Minuten durch das toll herausgespielte 1:0 belohnt.

Leider schafften unsere Gäste unmittelbar nach unserer Führung durch einen unhaltbaren Fernschuss den Ausgleich. Von jetzt an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit mehreren guten Torchancen auf beiden Seiten.  Durch einen sehr zweifelhaften Elfmeter konnte der TSV Hohenbrunn in der 14. Minute etwas glücklich in Führung gehen. Unser Abwehr geriet jetzt nach dem Rückstand leider etwas stärker unter Druck. Etwas unglücklich durch ein schwer vermeidbares Eigentor gerieten unsere Dornen kurz vor der Pause 1:3 in Rückstand.

Nach der Pause kamen unsere Spieler trotz des Rückstandes voll motiviert auf den Platz zurück. Alle Spieler konzentrierten sich auf Ihre Aufgaben und wir bekamen immer größere Spielanteile. Nach einer tollen Pass-Kombination schafften unsere Jungs durch einen platzierten Fernschuss den wohlverdienten Anschlusstreffer zum 2:3. Der Anschlusstreffer gab unseren Jungs so viel Motivation, dass sich nun das Spiel fast ausschließlich in die gegnerische Hälfte verlagerte. Die Mühe wurde sehr schnell durch ein Traumtor mit dem linken Fuss belohnt.

Jetzt war der Ausgleich erzielt, doch unsere Dornen wollten unbedingt mehr. Nach mehreren Großchancen fiel der Führungstreffer zum 4:3 wieder nach einer tollen Kombination in der 15. Minute. In der Schlussphase des Spiels merkte man unseren Spielern schon den starken Kräfteverschleiß gegen einen körperlich stark überlegenen Gegner an. So mussten wir leider 3 Minuten vor Schluss noch den Ausgleich zum 4:4 hinnehmen.

Auch im 3. Spiel haben unsere Jungs ein super Spiel gezeigt und bewiesen das Sie in der starken F1-Gruppe ein echtes Wort mitreden wollen. Nächste Woche Freitag wartet die nächste Aufgabe in Daglfing auf unsere F1-Junioren.