Beiträge

Eine Woche vor Rückrundenbeginn trafen sich die befreundeten Mannschaften von Amiticia, Grünwald und Lohhof zu einem kleinen Vorbereitungsturnier bei den gastgebenden Dornen. Dabei stand Experimentieren und Ausprobieren für alle Teams klar im Vordergrund. Das Wetter hatte für alle Beteiligten noch zwei weitere Komponenten hinzugefügt, nämlich Abhärtung und Fußballspielen bei widrigen Bedingungen.

Trotz extremen Winds und heftigen Regens entwickelten sich durchaus sehenswerte Begegnungen und die Spieler konnten viel dazu lernen und die Trainer neue Erkenntnisse gewinnen. Unter den Augen von Xabi Alonso waren zahlreiche gute Ansätze zu erkennen, wobei mit zunehmender Turnierdauer der Kräfteverschleiß, der nicht zuletzt der Witterung geschuldet war, spürbar wurde.

Leider bestand am Ende auch keine Möglichkeit mehr für ein gemütliches Beisammensein, weil die durchgefrorenen Kids schnellstmöglich in die warme Wanne gesteckt werden mussten. Alle Teams waren sich trotzdem einig, dass der Vergleich eine wertvolle Vorbereitung für den Rückrundenauftakt war. Für die Dornacher Jungs geht es hierbei am 25. März im ersten Rückrundenspiel der überregionalen Alligatorgruppe nach Unterhaching zur SpVgg 2.