Am 2. Spieltag fuhren die Dornen nach Ismaning zum SC Grüne Heide. Die Motivation war groß, da es sich dabei für Trainer und einige Spieler um einen alten Rivalen handelt.

Die Dornen waren von der ersten Sekunde an wach und konzentriert und so lag man nach nichtmal 4 Minuten bereits mit zwei Toren in Führung. Die Offensive der Dornen nutzte den Freiraum und man suchte -wie in den Trainings zuvor trainiert- immer wieder den flachen Ball in die Tiefe, um die Geschwindigkeitsvorteile eiskalt auszunutzen. Zur Halbzeit stand ein verdientes 6:0 aus Dornacher Sicht. In der zweiten Halbzeit kozentrierten sich die Dornen vor allem auf das flache Aufbauspiel von hinten heraus, nichtsdestotrotz schoss man noch drei sehenswerte Tore, ließ aber auch etliche weitere Chancen ungenutzt liegen.

In den letzten Sekunden hatte die bis dahin solide Verteidigung der Dornen kurz nicht den gegnerischen Angreifer im Blick und so kassierte man das einzige Gegentor an diesem Tag. Der sehr gute Dornacher Keeper war dabei ohne Chance.

Mit 6 Punkten aus zwei Spielen und einem Torverhältnis von 16:3 lieg man nun auf dem 2.Tabellenplatz. Nächsten Sonntag kommt es bereits zum Showdown und man empfängt am Dornacher Sportplatz den Tabellenersten aus Heimstetten.

Man wird nun in der Trainingswoche Vollgas geben und erwartet einen starken Gegner. Die Mannschaft und der Trainer freuen sich über jegliche Unterstützung!